Epileptologie im Medizinstudium

Im 6. Semester des Medizinstudiums an der Ruhr-Universität Bochum wird eine Vorlesung innerhalb des Themengebietes Neurologie zum Thema Epilepsie/Differentialdiagnose epileptische und nicht-epileptische Anfälle gehalten. Zudem wird  während des 6. Semesters wöchentlich ein 1,5-stündiges Video-Seminar durchgeführt, in dem Studenten selber die Unterscheidung und Analyse epileptischer und nicht-epileptischer Anfälle lernen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Praktischen Jahres an der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum mehrwöchig in die Ruhr-Epileptologie zu rotieren.

Auch ambulante und stationäre Famulaturen und Hospitationen sind in der Ruhr-Epileptologie möglich.

Kontaktperson für PJ, Hospitationen und Famulaturen ist Oberarzt Dr. Tim Wehner via epileptologie@kk-bochum.de.

Ruhr-Epileptologie

Klinik für Neurologie
Universitätsklinikum
Knappschaftskrankenhaus
Bochum GmbH

Anschrift

In der Schornau 23–25
44892 Bochum

Kontakt
Telefon
0234 299–3993
Telefax
0234 299–3739
E-Mail
epileptologie@kk-bochum.de

Unterstützen Sie die Weiterentwicklung von Diagnostik und Therapien bei Epilepsien Fördern Sie die Fort- und Weiterbildung von Ärzten, Pflegern, Rettungskräften, Betreuern und Therapeuten Spenden Sie an den Förderverein Ruhr-Epileptologie.

Jede Spende hilft, die Umsetzung unserer Ziele jenseits der reinen Patientenversorgung zu erreichen.

Förderverein Ruhr-Epileptologie e.V.
Volksbank Bochum-Witten
IBAN DE93 4306 0129 0348 2025 00

Ruhr-Epileptologie, Klinik für Neurologie,
Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus
Bochum, In der Schornau 23-25, 44892 Bochum

Förderverein Ruhr-Epileptologie e.V.
Volksbank Bochum-Witten
IBAN DE93 4306 0129 0348 2025 00