Epileptologie im Medizinstudium

Im 6. Semester des Medizinstudiums an der Ruhr-Universität Bochum wird eine Vorlesung innerhalb des Themengebietes Neurologie zum Thema Epilepsie/Differentialdiagnose epileptische und nicht-epileptische Anfälle gehalten. Zudem wird  während des 6. Semesters wöchentlich ein 1,5-stündiges Video-Seminar durchgeführt, in dem Studenten selber die Unterscheidung und Analyse epileptischer und nicht-epileptischer Anfälle lernen.

Die aktuelle Vorlesung ist hier erhältlich:

Prof. Wellmer Epilepsien und andere Anfallserkrankungen
Prof. Wellmer Paroxysmale Syndrome und EEG

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Praktischen Jahres an der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum mehrwöchig in die Ruhr-Epileptologie zu rotieren.

Auch ambulante und stationäre Famulaturen und Hospitationen sind in der Ruhr-Epileptologie möglich.

Kontaktperson für PJ, Hospitationen und Famulaturen ist Oberarzt Dr. Tim Wehner via epileptologie@kk-bochum.de.

Ruhr-Epileptologie

Klinik für Neurologie
Universitätsklinikum
Knappschaftskrankenhaus
Bochum GmbH

Anschrift

In der Schornau 23–25
44892 Bochum

Kontakt
Telefon
0234 299–3705
Telefax
0234 299–3739
E-Mail
epileptologie@kk-bochum.de

Unterstützen Sie die Weiterentwicklung von Diagnostik und Therapien bei Epilepsien Fördern Sie die Fort- und Weiterbildung von Ärzten, Pflegern, Rettungskräften, Betreuern und Therapeuten Spenden Sie an den Förderverein Ruhr-Epileptologie.

Jede Spende hilft, die Umsetzung unserer Ziele jenseits der reinen Patientenversorgung zu erreichen.

Förderverein Ruhr-Epileptologie e.V.
Volksbank Bochum-Witten
IBAN DE93 4306 0129 0348 2025 00

Ruhr-Epileptologie, Klinik für Neurologie,
Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus
Bochum, In der Schornau 23-25, 44892 Bochum

Förderverein Ruhr-Epileptologie e.V.
Volksbank Bochum-Witten
IBAN DE93 4306 0129 0348 2025 00